Im Iran haben Demonstrationen anlässlich des Quds-Tags begonnen

Freiheit für Palästina!

Teheran (IRIB) – In Teheran und in mehr als 770 iranischen Städten haben heute am Vormittag die Demonstrationen anlässlich des internationalen Quds-Tages begonnen.
Über 100 ausländische Reporter als Vertreter von 70 Medien sowie über 800 inländische Reporter, Fotografen und Kameraleute dokumentieren die diesjährigen Protestmärsche.

Regierungsvertreter, Persönlichkeiten aus der Politik, Geistliche und Rechtsgelehrte haben zuvor in Botschaften das Volk zur Teilnahme an den Demonstrationen aufgerufen, Ebenso haben verschiedene Organisationen, Parteien und politische Gruppen ihre Mitglieder mobilisiert.

Muslime und Freiheitsliebende in über 80 Länderb der Welt – z.B. Ägypten, Irak, Syrien, Italien, Malaysia, Russland und China – veranstalten am heutigen Tag ebenfalls Demonstrationen zur Bekundung ihrer Solidarität mit dem unterdrückten palästinensischen und in diesem Jahr auch mit dem jemenitischen Volk, zur Verurteilung der Verbrechen Israels und der Angriffe Saudi-Arabiens auf den Jemen.

View original post

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s